top of page

Schmackhaftes Knäckebrot mit ayurvedischen Gewürzen:

Aktualisiert: 3. Mai



Das beste Knäckebrot, dass ich seit Jahren gegessen habe. Dankeschön! –Jan M.

Dieses Rezept habe ich bei einer Heilfastenwoche nach Buchinger kennengelernt. Am ersten Treffen wurde dieses leckere Knäckebrot mit verschiedenen Dipps gereicht. Beim ersten Bissen erzeugte es eine Geschmacksexplosion in meinem Mund. Bedingt durch die ayurvedischen Gewürze. Kümmel, Sesam, Koriander, Fenchel... Nach dem erfolgreichen Heilfasten habe ich das Rezept gleich ausprobiert. Wenn ich Lust zu knabbern verspüre habe ich jetzt die perfekte gesunde Lösung für mich gefunden. Und das Beste daran ist, dass ich eine große Portion herstellen und auch längere Zeit aufbewahren kann. Bei mir hält der Vorrat ehrlich gesagt nicht lange, weil sie einfach zu köstlich schmecken und meine Heißhunger auf süß regelrecht vertreiben.

Füge


Schmackhaftes Knäckebrot mit ayurvedischen Gewürzen!


Zutatenliste

  • 240 g Haferflocken

  • 200 g Sonnenblumenkerne

  • 100 g Sesam

  • 100 g Leinsamen

  • 1 Teelöffel Salz (gerne auch ein selbst hergestelltes Kräutersalz oder Jahressalz)

  • 4 Eßl Ölivenöl

  • 1 Liter Wasser

  • Gewürze wie 1-2 Eßl Anis, 1-2 Eßl Fenchel, 1-2 Eßl Kümmel (entblähende Wirkung) gemörsert oder geschreddert.

  • 1 Tasse Milch (oder Nussmilch)


Anleitung:



  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.

  2. Auf mit Backpapier belegte Backbleche dünn ausstreichen Ich gebe 2 Schöpfkellen in die Mitte und lasse den Teig zu allen Seiten laufen.

  3. Backe das ganze bei 170°C Ober-/Unterhitze 60 Minuten im Umluftherd. Nach ca. 15 Minuten herraus nehmen und in kleine Quadrate schneiden (am besten mit einen Pizzaroller).

  4. Nach einer Standzeit wird der Teig dickflüssiger; damit es trotzdem recht dünnes Knäckebrot wird gebe ich Wasser zum fertigen Teig um diesen wieder zu verdünnen.

  5. Backe , bis das Knäckebrot bis an die Ränder goldbraun ist. Nehme das Knäckebrot aus dem Ofen und lasse es für 10 Minuten auskühlen. Jetzt breche das Knäckebrot an den vorgerollten Linien in Quadrate. Voila! Dein Knäckebrot ist fertig. Und nun zusammen mit deinem Lieblingsdipp genießen.


52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page