top of page

Vegetarische Wildkräuter Gemüse Frikadellen

Aktualisiert: 3. Mai



Saftig, leckere Kräuterfrikadellen!

So wohlschmeckend und gesund!

Bei unserem Spaziergang entdeckte ich viele essbare Wildkräuter. Und somit war die Idee geboren, daraus vegetarische Wildkräuter Gemüse Frikadellen zuzubereiten. Gesagt, getan! Hier und da blieb ich stehen und sammelte Giersch, Brennnessel, Bärlauch, Gundelrebe u.v.m.. Diese sollen den Gemüse Frikadellen einen würzigen Geschmack verleihen. Du kannst dich alternativ auch nur für 1-2 Kräuter entscheiden. Je nach Verfügbarkeit.



Vegetarische Wildkräuter Gemüse Frikadellen


Zutatenliste:



  • ca. 70g Wildkräuter in meinem Fall: Giersch, Brennnessel Gundelrebe, Bärlauch ...

  • 1 Zwiebel

  • Kartoffeln ca.200g

  • 2 Karotten ca.200g

  • 1 Zucchini ca.200g

  • 1 Ei

  • rote Beete/oder Mais ca.40g

  • 100 g Mehl- Weizentyp 405 oder Vollkornmehl

  • 50 g Semmelbrösel/oder Haferflocken

  • Salz

  • Pfeffer

  • Rapsöl zum Anbraten



Zubereitung:



  1. Giersch, Brennnessel, Gundelrebe und Co. klein schneiden. Je nach Anzahl der Personen lasse ich mehrere Giersch Pflänzchen ganz und lege sie zur Seite um das Gericht am Schluss appetitlich zu garnieren.



2. Kartoffeln, Karotten, Zucchini, rote Beete und Zwiebel schälen und grob in eine Schüssel reiben. Wildkräuter hinzugeben. Das Ganze salzen und 10 Minuten ziehen lassen. Danach die Flüssigkeit gut ausdrücken. Entweder mit den Händen oder mit einem Küchentuch.



3. Gemüse mit roter Beete oder Mais, Ei, Mehl und Semmelbröseln mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit angefeuchteten Händen Buletten formen.

4. Öl in der Pfanne erhitzen und die Gemüse Frikadellen bei mitlerer Hitze für ca. 4-5 Minuten pro Seite kross anbraten.



5. Serviere diese entweder mit Kräuterquark oder mit einem leckerem Salat. Je nach Belieben und Geschmack passt dazu auch ein Tomatensalat, Gurkensalat oder Blattsalate jeglicher Art. Ich sammle bei solchen Gelegenheiten gleich mehr Wildkräuter. Sodass es je nach Personen Anzahl für eine Portion reicht. Ich achte dabei darauf, dass zwischen Sammeln und der Zubereitung nicht so viel Zeit dazwischen liegt. Das gewährleistet, dass die Inhaltstoffe erhalten bleiben.





Die Frikadellen halten sich 3-4 Tage im Kühlschrank. Und sie sind auch TK- geeignet.


41 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page